Projekt einreichen

Im Rahmen des Interreg V-A Italien-Österreich CLLD Dolomiti Live werden nur Projekte mit überregionalem Charakter finanziert. Die Mindestvoraussetzung, dass ein Projekt finanziert werden kann, ist die Teilnahme von mindestens zwei Projektpartnern: einer auf italienischer und einer auf österreichischer Seite, welche sich im Fördergebiet Dolomiti Live befinden.

 

Die Ausarbeitung eines überregionalen Kooperationsantrages muss gründlich geplant werden. Bevor der effektive Projektantrag ausgearbeitet wird ist es notwendig, dass sich die jeweiligen Projektpartner an die Anlaufstelle des jeweiligen Dolomiti Live Gebietes wenden, um alle Informationen und Vorschläge in Bezug auf die formellen Erfordernissen für die Einreichung des Projektes zu sammeln.

 

Zudem ist es für alle Projektpartner notwendig, alle Programmrichtlinien betreffend die Projekteinreichung durchzulesen, insbesondere die CLLD Dolomiti Live Strategie, die programmspezifischen Förderfähigkeitsregeln der Spesen, das Antragsformular, den Aufruf von den Aktionen 1 und 3 sowie die Bewertungskriterien. Alle diese Dokumente finden Sie im Menüpunkt „Download“.

 

Im Rahmen des CLLD Dolomiti Live können Kleinprojektanträge (7.000,00 – 50.000,00 Euro) oder Mittelprojektanträge (50.001,00 – 200.000,00 €) eingereicht werden.

 

Detaillierte Informationen zur Projekteinreichung

 

CLLD Strategie

 


zurück