Genehmigte Projekte

DolomIps2 NEU

Der Buchdrucker ist der bedeutendste Schädling der Fichte in Europa. Massenvermehrungen dieses Borkenkäfers treten vor allem nach abiotischen Störungen (z.B. Windwurf, Schneebruch) auf, welche 2018-2019 vermehrt im Dolomiti Live-Gebiet...mehr

Talenteregion Dolomiti Live NEU

Mit vernetzten, innovativen Maßnahmen wird die Attraktivität der Makroregion Osttirol-Pustertal-Alto Bellunese für junge Talente nachhaltig gestärkt und ihre Ideen und Werte stärker mit einbezogen. Mit der Dialogreihe...mehr

Pustertaler Kulturartenvielfalt NEU

Das Projekt beschäftigt sich mit der Erhaltung der Kulturartenvielfalt von Gemüse, Getreide, Heil- und Gewürzkräutern und der assoziierten pflanzlichen Vielfalt an Wildarten, dem hiermit verbundenen wissenschaftlichen Wissen sowie...mehr

Grünräume in Dörfern NEU

Das Projekt zielt darauf ab, die Schaffung und nachhaltige Gestaltung öffentlicher und privater Grünflächen im Sinne einer Biodiversitätssteigerung anzuregen und zu fördern. Bei der Schaffung und Pflege von...mehr

Feuchtgebiete in der Dolomiti Live Region NEU

Das komplexe System von Wasserläufen, Stillgewässern, Mooren und anderen Feuchtgebieten der Dolomiten und Osttirols ist ein Reichtum für die im Gebiet lebende Gemeinschaft: Es handelt sich um Biotope von großem landschaftlichen...mehr

Was bedeutet Demokratie für mich? Betrachtungen in der DL Region NEU

Das Projekt möchte Einstellungen und Erfahrungen der Bevölkerung zum Thema Demokratie einfangen und Gespräche darüber anregen. Dadurch soll einerseits ermöglicht werden, besser zu verstehen, was die Bevölkerung braucht,...mehr

Die Aufwertung des musealen Kulturerbes als Brücke zwischen zwei grenzüberschreitenden Kulturen NEU

Das kulturelle Erbe eines Museums betrifft nicht nur das, was von ihm bewahrt wird, sondern vor allem das, was mit dem Gebiet, in dem es sich befindet, verbunden ist. Dies ist der Fall bei den beiden Museen Papa Luciani in Canale d'Agordo und dem...mehr

Die ersten prähistorischen Bewohner Osttirols, der ladinischen Täler und des ladinischen Teils der Belluneser Dolomiten NEU

Das Projekt setzt sich zum Ziel, zum Bewusstsein, der Wertschätzung und der Vermittlung von Wissen über die erste prähistorische Bevölkerung in den Regionen  Osttirol, der ladinischen Täler und des ladinischen Teils des...mehr

Grenzüberschreitende Verbesserung der Rettungskette durch strukturierten Einsatz von Frühdefibrillatoren

Das Dolomiti Live Gebiet ist seit jeher ein beliebtes Freizeit- und Wanderziel. Das Projektziel ist, diese Freizeitzonen und Wanderziele sicherer zu machen und die Rettungskette im Zusammenhang mit dem plötzlichen Herztod zu optimieren. Der...mehr

Die Rolle von Bakterien und Pilzen in der Verbreitungsdynamik des Buchdruckers in den Dolomiten

Der Buchdrucker (Borkenkäfer) ist der wichtigste Forstschädling an der Fichte. Im Herbst 2018 verursachte das Sturmtief „Vaia“ im Alpe-Adria-Raum starke Schäden in Fichtenwäldern. Darüber hinaus waren im Herbst...mehr

Real-Digital

Für Jugendliche ist Digitalität ein wichtiger Bestandteil ihres Lebens. Virtuelle Räume bieten uns im Alltag zahlreiche Möglichkeiten. Das hat sich aktuell in der Zeit mit Ausgangsbeschränkungen und strengen Maßnahmen...mehr

Wetterradar im Dolomiti Live Gebiet

Im Einzugsgebiet von Dolomiti Live ist die flächenhafte Erfassung des Niederschlages durch bestehende Radare unzureichend. Diese Lücke im Radarsystem gilt es zu schließen. Damit könnte das Naturgefahrenmanagement in der gesamten...mehr

Hohe Tauern Trail - Alte Nachbarschaften aufleben lassen

Das Projekt zielt darauf ab, die früher sehr aktiven nachbarschaftlichen Beziehungen zwischen der Pustertaler Gemeinde Prettau im Ahrntal und der Gemeinde Prägraten in Osttirol wieder zu intensivieren.    Projektträger:...mehr

Sprachkenntnisse im Tourismus und Gastgewerbe

Dolomiti Live ist eine grenzüberschreitende Region die sehr stark touristisch frequentiert ist. Gerade italienisch- und deutschsprachige Gäste sind stark vertreten. Während das Pustertal auf die Zweisprachigkeit seiner Bevölkerung...mehr

Bike und Umwelt

Neben Wandern ist Fahrradfahren die ökologischste Art der Fortbewegung und ein Paradebeispiel für nachhaltige Mobilität. Emissionsfrei, leise, effizient, klimaschonend – darüber hinaus vielseitig, schnell, kostengünstig...mehr