News

Mobilität, Geschlechtsspezifische Gewalt und Coworking

14.12.2018 Wie passt das zusammen?   Die Themenpalette ist vielfältig bei Dolomiti Live. Das lebendig gelebte Gebiet Dolomiti Live erstreckt sich über das Südtiroler Pustertal, das Alto Bellunese und das Osttirol und umfasst 195.000...mehr

Katastrophenschutz: Vernetzung über Landesgrenzen hinweg

27.11.2018   Auf die Bedeutung des grenzüberschreitenden Katastrophenschutzes wurde bei der Abschlussveranstaltung eines Interreg-Projektes hingewiesen.   Dass sich Unwetter und Naturereignisse nicht an Staats- und Landesgrenzen halten,...mehr

European Cooperation Day 2018

21.09.2018 Grenzen werden bei Dolomiti Live nicht als Barrieren wahrgenommen, sondern vielmehr als eine Art „Reißverschluss“, der die Verständigung, ein gegenseitiges Kennenlernen und ein von- und miteinander Lernen ermöglicht. Im...mehr

Dolomiti Live Regionsforum & European Cooperation Day

04.09.2018 Der Präsident Flaminio Da Deppo des CLLD Dolomiti Live freut sich, Sie zum Regionalforum Dolomiti Live & European Cooperation Day einzuladen.Die Veranstaltung findet am 20. September 2018 in Toblach im...mehr

Grenzen die verbinden

09.08.2018 Der Spezialbeitrag "Confini che uniscono", realisiert vom Studio 2000 Hertz für Rai Alto Adige, widmet sich in zwei interessanten Dokumentarfilmen einer Auswahl von Projekten, die über die grenzüberschreitende Strategie...mehr

Drei Sprachen - Zwei Staaten - 27 Projekte

25.07.2018 Das Südtiroler Pustertal, das Alto Bellunese und Osttirol als eine gemeinsame alpine Region positionieren, ist eine der Hauptaufgaben von Interreg CLLD Dolomiti Live. Grenzen nicht als Barrieren, sondern als Chancen für eine nachhaltige...mehr

Eröffnungsfeier: Dolomiten ohne Grenzen

28.05.2018 Es freut uns, Sie zur Eröffnungsfeier des neuen Friedensweges "Dolomiti senza confini / Dolomiten ohne Grenzen" am 9. Juni 2018 am Kreuzbergpass in Sexten begrüßen zu...mehr

INTERREG - DOLOMITI LIVE macht's möglich

06.02.2018 Toblach am 18.01.2018   Brillen für PollenallergikerInnen, Radwege ohne Grenzen, antike Vernetzung, Verbesserung der alpinen Infrastruktur und die Aufwertung der Kulturlandschaft. Mit diesen Themen hat sich das...mehr

EVTZ und CLLD in der Europaregion

14.12.2017   Die drei Tiroler CLLD Regionen Dolomiti Live, Terra Raetica und Wipptal arbeiten eng mit der EVTZ  zusammen. Im Rahmen der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit wird dasselbe Ziel verfolgt: eine Stärkung der...mehr

Interreg V-A Italien-Österreich: Zweiter Aufruf gestartet!

19.05.2017 Am 12. April 2017 ist der zweite Aufruf zur Einreichung von Projektanträgen des Kooperationsprogramms Interreg V-A Italien-Österreich gestartet. Für diesen Aufruf stehen 21.000.000 Euro EFRE-Fördermittel zur...mehr

Aufruf Aktion 3 Mittelprojekte online

26.10.2016 Seit dem 24.10.2016 können jetzt auch Mittelprojekte eingereicht werden.   Alle weiteren Informationen finden Sie hier   ...mehr

INTERREG Österreich - Italien

12.07.2016 Regionen im Grenzraum zwischen Italien und Österreich arbeiten zusammen an gemeinsamen Lösungen für gemeinsame Aufgaben. Das Interreg V Programm Italien - Österreich fördert die Regionalentwicklung durch...mehr